Im Rahmen des Berufsorientierungsprojekts ChancenWORK besuchten Mitte Februar 16 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgang der Willy-Brandt Gesamtschule das Mercure-Hotel Bochum City.
Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt Gesamtschule zu Besuch im Mercure-Hotel Bochum City.

Dort informierten sie sich über die Ausbildung zur Hotelfachfrau beziehungsweise zum Hotelfachmann. „Die Jugendlichen haben viele Fragen gestellt und es war schön zu sehen, welche Mühe sich auch das Mercure-Hotel gegeben hat, um uns willkommen zu heißen.“, so Julia Granel, die pädagogische Koordinatorin, die das Projekt vor Ort betreut. „Es war wirklich ein gelungener Schnuppertag.“
An der Willy-Brandt Gesamtschule hatte zu vor die gesamte Stufe 9, bestehend aus 6 Klassen, an den ChancenWORK-Workshops teilgenommen und sich mit ihren beruflichen Perspektiven beschäftigt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.