Die Deutsche Postcode Lotterie ermöglicht vielen bildungs-benachteiligten Schüler:innen einen Zugang zu niedrigschwelliger Lernförderung. Mit dem diesjährigen Förderbeitrag in Höhe von 99.882 € kann Chancenwerk e.V. auch während Pandemiezeiten wirken und den Schüler:innen ergänzende Angebote, wie etwa digitale Lernförderung, kostenlose Laptops, Lernhefte und eine eigene Lernplattform zur Verfügung stellen.

Im Rheinland setzt Chancenwerk e.V. das Konzept der Lernkaskade aktuell an neun Partnerschulen erfolgreich um. Im Jahr 2021 erreichten wir dort durchschnittlich über 400 Schüler:innen. Diese Partnerschulen können nun weiterhin vom Konzept unserer Lernkaskade profitieren.

Die Lernkaskade funktioniert, indem ältere Schüler:innen in kleinen Lerngruppen den jüngeren Mitschüler:innen dabei helfen, ihre Basiskompetenzen zu stärken, ihre Noten zu verbessern und ihr Potenzial zu entfalten. Im Gegenzug erhalten die Jugendlichen einen Intensivkurs von Studierenden in einem Problemfach ihrer Wahl. So werden mit vergleichsweise geringen Kosten viele Schüler:innen erreicht.

Zusätzlich können zahlreiche Kinder und Jugendliche neue digitale Angebote, wie zum Beispiel unsere digitale Lernplattform ChancenCAMPUS, nutzen. „Mit dieser großzügigen finanziellen Unterstützung wird es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, unabhängig von der Herkunft und des Einkommens ihrer Eltern Zugang zu Bildung zu erlangen. Dies verbessert insbesondere nach der Corona-Krise die Lebensperspektiven von benachteiligten Kindern und Jugendlichen und ermöglicht ihnen einen erfolgreichen Start in ihr weiteres Leben“, äußert sich Murat Vural, Geschäftsführender Vorsitzender von Chancenwerk e.V.

Über die Deutsche Postcode Lotterie:
Die erste Ziehung der Düsseldorfer Soziallotterie, die sich gleichermaßen für Mensch und Natur einsetzt, fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Nachbarn gewinnen gemeinsam und helfen gemeinsam. Man nimmt mit seinem Postcode teil, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmenden sowie einem Straßencode zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden insgesamt 1.400.000 Euro ausgeschüttet – alle Lose mit dem gezogenen Postcode teilen sich 700.000 Euro und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen ganze Nachbarschaften zusammen und tun zugleich Gutes. 30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer:innen. Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits über 3.000 Projekte mit mehr als 80 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Infos zur Deutschen Postcode Lotterie: www.postcode-lotterie.de


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.